arosa_frontseite_sommer.jpg

Was ist der Arosa-Finder?

Der Arosa-Finder ist die erste Umsetzung des für verschiedene Tourismus-Orte und Städte konzipierten Projektes Swiss-O-Finder.

Das von Swiss Orienteering, dem Schweizerischen Orientierungslauf-Verband, lancierte Angebot soll auf eine einfache Art eine aktive Betätigung ermöglichen, die mit dem Kartenlesen und dem gleichzeitigen Gehen oder Laufen zwei verschiedene Anforderungen kombiniert.

Arosa-Finder im Schneegestöber lanciert

"Bewegen und orientieren", der fünfte Pfeiler der Verbandsstrategie, hat in Arosa eine erste Umsetzung erfahren. Die Lancierung des auf die Wintersaison ausgerichteten Arosa-Finder fiel zusammen mit dem langersehnten Schneefall - der allerdings mehr dekorativ wirkt als eine brauchbare Schneesport-Unterlage ist und damit gleich einen Grund mehr bietet, bewegend und orientierend Arosa besser kennen zu lernen. Mehr ...

Wo und wie findet der Arosa-Finder statt?

Beim Pilotprojekt in Arosa kann von den drei Ausgabestellen aus zu je einer Family- und Sportrunde gestartet werden. 

Family: Distanz 1.2 - 1.8 km, 4 oder 5 Posten
Sport:   Distanz 4.9 - 5.4 km, 9 oder 10 Posten

Informationen zu den Ausgabestellen ...

Ein Projekt von:

Nationale Partner:

Lokaler Partner: